• System Header

Mitarbeiter schulen mit Totara Enterprise

Freiheit für Innovationen, verbesserter Nutzen

Unterstützte Open Source für Ihr Unternehmen


Mehr als jemals zuvor hängt heutzutage der Erfolg Ihrer Unternehmensziele von dem Wissen, den Fähigkeiten und der Erfahrung Ihrer Mitarbeiter ab. Daher ist es wichtiger denn je, dass Sie Ihre Mitarbeiter genau Ihren Ansprüchen entsprechend schulen.

Totara LMS ermöglicht es Ihnen Ihre Mitarbeiter durch den Einsatz individueller Lernpläne noch effizienter zu schulen, jeweils genau auf die Rollen Ihrer Mitarbeiter und die mit dem Lernen verbundenen Ziele angepasst. Mit Totara LMS steht Ihnen eine an Funktionen reiche Lernplattform zur Verfügung, die zudem schnell eingerichtet ist - und das zu einem Bruchteil der Kosten firmeneigener Lösungen!

Ihr Unternehmen profitiert von qualifizierten Angestellten, indem es erfolgreicher und konkurrenzfähiger wird. Geschulte Mitarbeiter erhalten durch eine höhere Qualifizierung mehr Anerkennung von Führungskräften und Kollegen. Dies führt zu einer erhöhten Arbeitseffizienz sowie besseren Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter.

Ihre Mitarbeiterschulungen und Ihre Personalentwicklung werden durch Totara LMS und Totara Social effizienter. Die Systemeinführung und fortwährenden Support erhalten Sie vom deutschen Totara-Spezialisten ka:media interactive GmbH.

Totara Social

Open Source Enterprise Social Network


Totara Social

Totara LMS ermöglicht es Ihre Mitarbeiter durch den Einsatz individueller Lernpläne noch effizienter zu schulen, jeweils genau auf ihre Rollen und auf die Ziele Ihres Unternehmens angepasst. Mit Totara LMS steht Ihnen eine an Funktionen reiche Lernplattform zur Verfügung - und das zu einem Bruchteil der Kosten firmeneigener Lösungen.

Über Totara LMS

* Stand 1.11.2015
  • Sprache
    20
    Sprachen
  • Länder
    41
    Länder
  • Plattformen
    750
    Totara LMS Plattformen Weltweit
  • Benutzer
    7 Mio
    Benutzer
  • Stunden
    100 Mio
    Stunden gelernt

Die ka:media interactive GmbH, seit mehreren Jahren Totara-Partner, hat bereits Kunden aus den verschiedensten Branchen mit Totara-basierten Lernplattformen unterstützt.
Neben der ausgezeichneten Optik und Usability der ka:media E-Learning-Lösungen, schätzen die Auftraggeber dabei besonders die umfassende Beratung und Betreuung,
die in den ka:media Angeboten bereits inklusive sind.

Profitieren auch Sie von der langjährigen Erfahrung der ka:media:
  • Erfahrung mit E-Learning relevanten Systemen, wie Materialdatenbanken, E-Portfolio, CMS, Akademieverwaltung, Social Network Systemen und vielen weiteren Anwendungen
  • Integration verschiedenster Drittanwendungen in Lernplattformen, bis hin zur ERP-/CRM-/HRM- und SAP-Integration
  • Kenntnisse der Installation und Konfiguration von Video- und 3D-Web-Meeting-Systemen
  • Individuelle Content-Produktion
  • Kenntnisse der Barrierefreiheit
  • Kenntnisse der Installation und Konfiguration von Video- und 3D-Web-Meeting-Systemen
  • Erfahrung in vielen Themengebieten, wie Brandschutz, Hygiene, Fremdsprachen, Verwaltung, Compliance und Datenschutz
  • Branchen-Expertise in Industrie, IT, Finanzen, Medizin, Pharma, Schule und Handwerk

Ansprechpartner für Kunden und Partner

Uploaded image

Jürgen Kappus

Beratung und Strategie
Jürgen Kappus ist der Geschäftsführer der ka:media, die er noch 1997 während seines Studiums der Pädagogik, Medien- und Sozialwissenschaften gründete.
Er ist der kompetente Ansprechpartner und Berater für Ihre Projekte. Neben der Programmierung beherrscht er zu dem die Fotografie mit abgeschlossener Ausbildung.
Uploaded image

Martin Neuhaus

Technischer Leiter
Martin Neuhaus ist Fachinformatiker für Systemintegration. Er besitzt fundiertes Wissen aus seinem Studium der Praktischen Informatik und der Wirtschaftsinformatik. Bei ka:media ist er unter anderem für individuelle Lösungen auf Basis von TYPO3, Magento, Moodle und Totara zuständig. Martin Neuhaus unser Fachmann für ERP- und CRM Schnittstellen und er ist zertifizierter SAP Entwickler.
Uploaded image

Benjamin Janotta

Office Manager
Benjamin Janotta besitzt einen Magisterabschluss in Japanologie (Modernes Japan), Allgemeine Sprachwissenschaften und Osteuropäische Geschichte. Bevor er sich dem Team der ka:media anschloss arbeitete er in einer PR-Agentur. Anfang 2015 entschloss er sich leitende Aufgaben im ka:media Team zu übernehmen und unseren Geschäftsführer zu unterstützen.

[ka:media] interactive GmbH

Ihr deutscher Totara Partner.

Warum Mitarbeiterschulungen?

Mitarbeiterschulungen sind eine sinnvolle und wertvolle Investition, die sich für Ihr Unternehmen selbst sowie für Ihre Mitarbeiter mehr als auszahlt.
Vielen Unternehmen ist dies bewusst, aber einige Unternehmen scheuen auch heute noch das Schulen Ihrer Mitarbeiter. Dies liegt vor allem an direkten und
indirekten Kosten der Schulungen. Denn die eigenen Mitarbeiter zu Schulungen und Fortbildungen verreisen zu lassen kostet nicht nur viel Geld,
sondern auch wertvolle Arbeitszeit. Es oft ist aufwändig und unrentabel, Termine zur Weiterbildung der Belegschaft zu organisieren.

Blended Learning und E-Learning bringen viele Vorteile mit sich gegenüber dem „analogen Lernen“. Nicht nur, dass Sie sich die Seminar-, Reise- und Hotelkosten
sparen, das Schulen Ihrer Mitarbeiter wird dadurch sowohl orts- und auch zeitunabhängig. D.h. Ihre Mitarbeiter können zum Schulen von überall mit Hilfe verschiedenster
Endgeräte auf Ihr Fortbildungsangebot zugreifen und dieses auch zu jeder Zeit nutzen. Das intensive Suchen passender Schulungstermine wird dadurch seltener nötig.

Qualifizierte Mitarbeiter können sich eigene inhaltliche Schwerpunkte der Weiterbildung setzen und ihr Lerntempo selbst bestimmen.

Das Lernen für Ihre Angestellten wird an sich attraktiver, da verschiedene Medien und Aufgabenstellungen zum Einsatz kommen.

Führende Unternehmen nutzen das Potential von digitalen Schulungen und gut gestalteten Lernplattformen bereits. E-Learning und Blended Learning sind fester
Bestandteil ihrer betrieblichen Weiterbildung. Verweigerer des digitalen Lernens sind bei Personalverantwortlichen und Geschäftsführern kaum noch auszumachen.
Bei Produktionskräften und Mitarbeitern im Dienstleistungsbereich überwiegt inzwischen die Zahl der digital lernwilligen Mitarbeiter,
sofern Inhalte und System für Ihre Schulungsthemen optimiert sind.

Kontaktieren Sie uns